Als Geiger geht Florian Willeitner sowohl im Jazz als auch in der Klassik einer regen Konzerttätigkeit nach.

Eines seiner Hauptanliegen als Künstler ist es, möglichst viel der enormen stilistischen Vielfalt in der Musik der einzelnen Völker zu kennen und zu beherrschen.

Zu diesem Zweck unternimmt er regelmäßige Reisen in Länder mit entsprechend lebendiger Musikkultur (z.B. Irland im Sommer 2011 und 2013 oder Bretagne 2012, Griechenland 2014), um dort von den Einheimischen zu lernen.
Fotostrecken und Videos dieser Reisen sind in der Mediathek veröffentlicht.

Aktuelle Projekte und Konzerttermine werden hier auf der Website bekanntgegeben.